Drucken

14. Eisen/Mangan

14. Eisen im Wasser, Brunnen- Wasserenteisenung mit wassertrends.de

14. Eisen im Wasser, Brunnen- Wasserenteisenung mit wassertrends.de

Wenn Ihr Wasser nicht so klar aussieht wie unser Wasserglas, dann könnte sich Eisen in ihrem Wasser befinden. Die Entfernung von Eisen und Mangan wird in der Wasserchemie Enteisenung und Entmanganung genannt. Das Trinkwasser darf, entsprechend den gesetzlichen Vorschriften, keine oder nur sehr geringe Mengen enthalten. Die Grenzwerte für Trinkwasser sind mit Eisen 0,2 mg/l und für Mangan 0,05 mg/l. durch die WHO vorgegeben, Grundwasser ist häufig sauerstoffarm und hat etwas reduzierende Eigenschaften, die Ausflockung des Eisens erfolgt erst einige Stunden später an der Luft. Das Grundwasser, welches auch durch Oberflächenwasser gespeißt wird sorgt für die Herauslösung von Eisen und Mangan aus den Erdschichten, soweit diese derartige Metall- verbindungen enthalten. Neben Trinkwasser wird auch Brauchwasser aus Brunnen vor der Verwendung aufbereitet. Frei von Eisen und Mangan hinterläst es keine Flecken auf den befeuchteten Oberflächen.

Unsere Filteranlagen zu Enteisenung arbeiten u.a. mit katalytischen Filtermedien, basierend auf Braunstein, z.B. BIRM, MTM, Greensand Plus und Crytal Right.

Wir liefern betriebsfertige Enteisenungs-Filtersysteme, vollautomatisch mit Zeit- oder Volumensteuerung (Einzel- oder Pendelfilter)

In den beigefügten Tabellen finden Sie die Leistungsdaten und technischen Angaben zu den Enteisenungs-Filtern bis 22 m³/h Durchsatzleistung. 

Größere Enteisenungs-Filter mit 1,5 Zoll, 2 Zoll und 3 Zoll Anschlussgröße bieten wir auf Kundenwunsch an. (Leistung bis 58 m³/h)

Natürlich bieten wir die Filtermaterialien auch lose an, zum Füllen eigener Filteranlagen. Wir bieten ebenfalls die GFK Drucktanks an.

 BirmBIRM entfernt Eisen (in einen engen pH-Bereich auch Mangan) ohne dass die Filteranlage mit einer Regenerierchemikalie behandelt werden muss. Die Filter werden nur rückgespült (in der Regel 10 -15 min). BIRM arbeitet sehr zuverlässig, verbraucht sich nicht und findet seit über 60 Jahren weltweit Anwendung. BIRM ist ein leichtes Filtermaterial und wird mit 20 bis 25 m³/h zurückgespült. (max. Eisengalt 5mg)


 Greensand PlusGreensand Plus (GSP) ist das Nachfolgeprodukt des Manganese Greensand, welches in Europa zurzeit nur schwer erhältlich ist. Die gesamte Produktionsmenge wird im USA Markt gebunden. Greensand Plus ist deutlich besser als das Vorgängerprodukt und kann mit bis zu 20 m³/h gefahren werden. Es benötigt zur Regeneration eine KMnO4 Lösung. Unsere Anlagen enthalten ein KMnO4 Vorratsgefäß. Greensand Plus muss mit 30 bis 35 m³/h zurückgespült werden. (max. Eisengehalt 5mg)



MTM arbeitet nach dem gleichen Prinzip, wie das Greensand Plus, hat aber das gleiche Schüttgewicht, wie BIRM und benötigt daher eine geringere Rückspülleistung von 20 bis 25 m³/h. MTM ist daher eine gute Wahl, wenn die Brunnenpumpe keine ausreichende Leistung zur Rückspülung des Greensand Plus bereitstellen kann. Es kann aber nicht so schnell gefahren werden, wie das Greensand Plus. Daher sind die Filter bei gleicher Leistung grösser. (max. Eisengehalt 5mg)



 Cystal_Right_BergBleibt am Ende noch das Zeolithmaterial Crystal-Right zu erwähnen, welches Eisen, Mangan, Ammonium und Wasserhärte entfernt. CR wird mit Salzsole regeneriert. Die Anlagen sind Enthärtern identisch aufgebaut. Nachteil des CR Materials ist die Enthärtung auf  0°dH, die die Anwendung einschränkt. (max. Eisengehalt 5mg)

Zwingend erfoderlich ist es, eine Wasseranalyse zur Bestimmung der bestgeeigneten Filteranlage zu veranlassen. Stellen Sie uns diese Analyse zur Verfügung und einige Eckdaten, die wir telefonisch besprechen können und wir bieten Ihnen die optimale Anlage an.


Wir stehen Ihnen für die Auswahl des richtigen Filtermaterials oder der richtig dimensionierten Anlage gerne beratend zur Seite.

Rückfragen unter: Eisen im Wasser, Enteisenung,Enteisung,www.wassertrends.de0345-13376423